3 Tage, um typische Gerichte der Fischereitradition entlang der ionischen Küste des Bezirks Taormina Etna zu genießen.

1. Tag Savoca / Forza d'Agrò

Spaziergang durch den mittelalterlichen Ortskern von Savoca, einer lieblichen, ländlichen Gemeinde an der ionischen Küste, bekannt für ihre "Mumien" und dafür, der Drehort einiger Szenen der Filmtrilogie "Der Pate" von F. F. Coppola gewesen zu sein.

Weiterfahrt nach Forza D'Agrò für ein fürstliches Mittagsmahl auf Fischbasis: "Penne alla saracena" (Penne mit frischen Tomaten, Minze und Ricotta), "Agghiotta di pesce spada" (Schwertfisch mit Tomaten und Kapern), "Calamari ripieni" (Gefüllte Calamari), begleitet von köstlichem lokalem Wein.

2. Tag Antillo / Casalvecchio Siculo

Abfahrt nach Antillo, einem Dorf in den Hügeln des Val d'Agrò. Mittagessen auf der Basis von typischen lokalen Produkten: Fleisch, Pilze, Olivenöl extra vergine, DOC Wein, Honig, Gemüse, duftendes Bauernbrot, Maccheroni......

Am Nachmittag Weiterfahrt nach Casalvecchio Siculo, Besichtigung der Kirche Chiesa di SS. Pietro e Paolo.

3. Tag Letojanni / Castelmolana

Frühstück mit Granita und Brioches. Abfahrt nach Letojanni und Besuch des Fischerorts. Mittagessen auf der Basis von Fisch in einem typischen Restaurant.

Weiterfahrt in das Dorf Castelmola, einer natürlichen Aussichtsterrasse auf das Meer. Besuch eines Winzerbetriebs mit Degustation.