3 Tage zur Entdeckung einzigartiger, typisch lokaler Produkte. Ein Mix aus dem Duft und Bouquet von Weinen und den Geschmacksnuancen anderer Erzeugnisse, die in den interessantesten und renommiertesten Winzerbetrieben und bei lokalen Herstellern am Ätna gekostet werden, kombiniert mit dem ewigen Zauber des Nelson Schlosses.

1. Tag: Degustation von Weinen und Honig des Ätna

Eigene Anreise nach Zafferana, der Stadt des Honigs. Besuch einer Imkerei, wo die Möglichkeit besteht, verschiedene Honigsorten zu kosten, wie Kastanienhonig, Orangenhonig, Thymianhonig und Eukalyptushonig, sowie Gelée royale und Propolis. Echter Götternektar!

Mittagessen bei einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Degustation von Rot-, Weiß- und Roséwein des Ätna, Brut Sekt, Grappa Nerello Mascalese, Cabernet Sauvignon und Chardonnay, gelagert in Barriquefässern. Besondere Aufmerksamkeit verdient auch das Olivenöl extra vergine, das sanft gepresst und kaltextrahiert wird.

2. Tag: Kulinarischer Ausflug

Fortsetzung unserer Reise nach Linguaglossa und Randazzo, Orten, die zwischen dem Parco dell'Etna und dem Parco dei Nebrodi liegen. Hier werden viele Schweine, Schafe und Ziegen gezüchtet.

Während des Halts bei einem Winzerbetrieb Degustation von DOC Rot- und Roséweinen des Ätna sowie IGT Weißweinen, die alle biologisch zertifiziert sind.

Weiterfahrt in Richtung Randazzo, in das fruchtbare Gebiet von Castiglione di Sicilia. Erneuter Halt bei einem Winzerbetrieb von autochthonen Rebsorten und Degustation von DOC Rotwein des Ätna, Weiß- und Roséweinen sowie köstlichem Sekt mit mythologischen Namen.

Mittagessen auf der Basis von typischen Produkten, wie leckeren lokalen Würsten mit wildem Fenchel und schmackhaftem Schafskäse, Ricotta und Ziegenkäse, die von Weinen begleitet werden.

Fahrt nach Randazzo mit Besichtigung des zauberhaften mittelalterlichen Ortskerns, der Kirchen aus Lavastein, der gepflasterten Gassen und der jahrhundertealten Tore.

3. Tag: Das grüne Gold

Abfahrt nach Bronte, der Welthauptstadt der Pistazien. Der Reichtum der Stadt ist der Frucht eines bezaubernden Baums zu verdanken, der auf Felsen Wurzeln schlägt und am Ätna ein ideales Klima vorfindet. Das grüne Gold wird in Bronte in allen möglichen Varianten gefeiert: Von der Nudelsauce bis zum Nachtisch, von Teigwaren bis zu Torten, von der Granita bis zum Cannolo, wahren Köstlichkeiten.

Besuch eines Pistazien verarbeitenden Betriebs mit Degustation.

Geführte Besichtigung des in ein Museum umgewandelten Nelson Schlosses mit seinem prächtigen Park.